BLOG

Kommentar: Windkraftanlagen im Vogelsberg erhitzen die Gemüter

Windenergiepark Vogelsberg

Viele Menschen möchten den unverbauten Blick in den Vogelsberg genießen. Manche von ihnen sammeln deswegen Argumente gegen Windkraft, die sie ohne ihren vermeintlichen Ärger über Windkraftanlagen eher sekundär tangieren würden.

Auf der anderen Seite stehen die Menschen die eine wirkliche und machbare Energiewende möchten. Sie  wägen oft ab oder gehen sogar schmerzhafte Kompromisse gegen ihre bisherige Haltung zum Umweltschutz ein.

Und dann gibt es noch die Menschen, die nur Profite im Sinn haben, und Natur und Menschen diesen unterordnen.

Nun, wie will man hier eine Objektivität ins Spiel bringen. Sind doch die einzelnen Gruppen eher in Angriffsstimmung als kompromissbereit.

Wir wohnen im höchst gelegenen Dorf Hessens, – in Herchenhain. Ein Ortsteil der Großgemeinde Grebenhain im Vogelsbergkreis. Und wir blicken von der „Schönen Aussicht“ direkt auf 8 Windräder des Windenergieparks Vogelsberg. Dieser wurde 1990 als erster deutscher Windpark in einem Mittelgebirge errichtet und diente jahrelang als Versuchsgelände und Testfeld.

Heute wird der Windpark von der ovag Energie AG betrieben. Die Gemeinde Grebenhain, auf dessen Gemarkung diese Anlage steht, streicht hierfür Pacht und einen Teil der Gewerbesteuer ein, was für diese wirtschaftlich schwache Region nicht unerheblich ist.

Da wir erst vor einigen Jahren hier her gezogen sind, kennen wir diesen Blick nicht anders. Allerdings sind seit dieser Zeit auch weitere Windkraftanlage hinzugekommen, so dass der schöne Fernblick von der „Schönen Aussicht“ bis in das Rhein-Main-Gebiet, Rhön, Spessart, Taunus und Odenwald in der Tat von zig Windkrafträdern beeinträchtigt wird. Sicherlich sah das ohne mal viel besser aus.

Wie gehen wir nun persönlich damit um?

Wir sind dem Naturschutz sehr verbunden. Und lieben es, wenn zum Beispiel Rotmilane über unsere Köpfe kreisen.

  • Sind Rotmilane und andere Flugtiere in Gefahr?
    Hierzu gibt es objektive pro und contra Aussagen die man im Internet studieren kann. Gemeinsame Lösungen zu finden, um diese Gefahren zu vermeiden wäre ein guter Weg.
  • Sind die Erstellung der Windkraftanlagen landschaftliche Gräueltaten?
    Sicherlich! Und deshalb müssen auch hier gemeinsame Möglichkeiten gefunden werden, überbelastete Regionen zu entlasten und neue Ideen zur Energiewende zu fördern. Viele Windkraftanlagen sind zum Glück temporär erstellt und jederzeit rückbaubar.
  • Gewinne besser umverteilen
    Bis dahin müssen die Menschen, die von Windkraftanlagen betroffen sind, spürbar von den Gewinnen profitieren. Die Gelder die in das Gemeindesäckle laufen, werden oft für diverse vom Bürger nicht nachvollziehbare Haushaltslücken benutzt. Hier wären Überlegungen sowohl der Energiekonzerne als auch der Kommunen von Nöten, die betroffenen Haushalte zum Beispiel mit Sonderpreisen für die Stromnutzung zu entschädigen. So würde sicherlich mehr Akzeptanz entstehen.
  • Ist der Tourismus gefährdet?
    Auch hier kommen die Meinungen sehr Ambivalent rüber. Allerdings hatte die Uni Gießen im Sommer 2014 Befragung von Touristen im Vogelsberg durchgeführt. Danach werden Windenergieanlagen von vielen Touristen zwar als störend für das Landschaftsbild empfunden, gleichwohl sind Befragte, die sich stark beeinträchtigt fühlen und den Vogelsberg bei einer weiteren Zunahme von Windenergieanlagen nicht mehr besuchen würden, die Ausnahme. Viele, so Professor Christian Diller, akzeptieren Windenergieanlagen auch an ihrem Urlaubsort als „notwendiges Übel“.

Wir erfreuen uns trotz alledem an der Natur, und wandern oft mit unserem Hund durch den Windenergiepark Vogelsberg rund um den „Weißen Stein“, was sehr Interessant sein kann. Die Ausblicke sind nach wie vor Grandios, und der Vogelsberg ist jedem zu empfehlen, der Natürlichkeit und Ruhe liebt. Denn all dieses hat unser Vulkan weiterhin in Fülle zu bieten.

Eine Tour von uns auf Komoot

EIGENWERBUNG

Spreadshirtshop

Vogelsbergliebe

Unsere Vogelsbergliebe kann man nun anziehen und mitnehmen.

Hoodys, Mützen Kappen, T-Shirts, Taschen, Beutel, Tassen uvm.

vogelbergliebe-muetze