Fachwerkkirche Dirlammen

Lautertal - Vogelsberg

Lutherjahr 2017

Im Rahmen des Lutherjahres, dokumentiert der Vogelsberg-Blog.de die schönsten Fachwerkkirchen im Vogelsberg.

Fachwerkkirche Dirlammen
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/hqEZNetcfBs

Mit dem Bau der malerischen, teilweise verschindelten Fachwerkkirche mit dreiseitigem Schluss wurde 1704 begonnen.

Das Gebäude wird von einer zierlichen Haubenlaterne bekrönt.

Das Holzportal ist beschnitzt. Im Schiff ist eine Flachdecke eingezogen, im Chor ruht ein Holzgewölbe mit Rippen auf gotisierenden Wanddiensten.

Der Turmhahn wurde 1705 aufgesetzt.

Die Kirche ist das älteste Gebäude des Dorfes.

Ältestes erhaltenes Gebäude des Dorfes

Die Fachwerkkirche ist das älteste erhaltende Gebäude Dirlammens. Sie wurde von den Einwohnern mit Unterstützung der Riedesel zu Eisenbach vorwiegend in Selbsthilfe erbaut, hergerichtet, ausgestattet und erhalten. Fast alle Dirlammer sind hier getauft worden. Die Kirche ist in ihrem ursprünglichen Bauzustand erhalten. Ihr Schmuckstück ist die mit den Evangelistenfiguren gezierte Kanzel.

Selbst wenn ich wüsste, dass die Welt morgen in Stücke zerfällt, würde ich immer noch meinen Apfelbaum einpflanzen.”

Martin Luther

Wissenswertes

  • Kanzel mit Evangelisten-Statuen
  • Emporen mit Brüstungsmalereien
  • Orgel mit einem Knorpelwerk
  • Taufstein von 1633 mit Maßwerkblenden (aus der Vorgängerkirche)

Glaube nicht alles, was Du hörst, sage nicht alles, was Du willst, tue nicht alles, was Du magst.”

Martin Luther

Wer mehr über diese Fachwerkkirche erfahren möchte, fährt einfach hin, oder schaut auf der der Webseite von Lautertal-Dirlammen vorbei.

Zeige Google Map?

Wenn du die eingebettete Google Map an dieser Stelle sehen willst, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher ist es möglich, dass dein Zugriff auf die Website von Google getrackt werden kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, um dieser Website zu erlauben, Google Maps in deinem Browser anzuzeigen. Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es merkt sich lediglich, dass du der Anzeige der Map zugestimmt hast.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Maps Anzeigen

Als Alternative, kannst du diesen Link benutzen, um direkt zu Google Maps zu gelangen: Dirlammen

Textquelle: Wikipedia
Bilder und Video: © Vogelsberg-Blog