Herbstblues oder Happy Herbst

Nass, kalt, trüb. Die Natur bereitet sich auf den Winterschlaf vor und wir Menschen fühlen in dieser Zeit oft den Herbstblues. Die schönen Sommermonate die für gute Laune sorgten, sind vorbei. Und wissend das wir uns auf eine lange, dunkle Jahreszeit einstellen müssen, machen sich des öfteren misslaunige Tage bei uns breit.

Happy Herbst

Das muss nicht sein! Unsere Bäume liefern uns schließlich in dieser Jahreszeit den Happy Herbst!  Mit dem Laubabwurf verhindern die Bäume, dass sie im Winter über die Blätter zu viel Wasser verdunsten und wenn der Boden gefriert, daher die Wurzeln kein Wasser mehr aufnehmen können. Zudem geben die Blätter, bevor diese fallen, ihre Nährstoffe an den Baum ab, der diese als Vorrat im Holz einlagert. Auf diese Weise werden Farbstoffe sichtbar. Das Ergebnis ist ein Farbenmeer aus rot, orange und gelb.

Raus in die Natur

Neben dem Tageslicht, das nachweislich die Stimmung hebt, ist ein Spaziergang oder eine Wanderung im Herbst geradezu eine Explosion der Sinne. Unsere Augen lassen nicht mehr los von der bunten Vielfalt die uns der Wald als Naturschauspiel liefert. Die Nase nimmt den Duft der schon am Boden liegenden Blätter auf und erfreut sich an der klaren frische. Die Ohren lieben des rascheln und knacksen, wenn wir durch das herbstliche Laub spazieren. Und die Haut ist dankbar für die warmen Sonnenstrahlen und den feuchten Nebel. Beides empfinden wir als sehr angenehm. Unser Gaumen kann die vielen Geschmacksvariationen genießen, die unsere Gastronomen auf die Teller zaubern.

Unser Vulkan bietet einiges

Der Vogelsberg eignet sich besonders gut, um dem Herbstblues entgegen zu treten!

  • Wir wandern durch den von Herbstlaub übersäten Raschelwald an der Herchenhainer Höhe, und genießen die grandiose Aussicht.
  • Wir besuchen den Baumkronenpfad auf dem Hoherodskopf und wandeln dabei in hohen Höhen auf Pfaden, die sich durch die Baumwipfel winden – mitten durch den bunten Blätterhimmel.
  • Wir lassen auf einem der vielen luftigen Höhen unsere Drachen steigen (den wir vielleicht vorher selbst gebastelt haben) und lassen Kindheitserinnerungen wach werden.
  • Wir genießen das warme, entspanende Wasser in unseren Thermalbädern und lassen uns von einer heißen Sauna verwöhnen.
  • Wir besuchen unsere zahlreiche Museen, wie zum Beispiel das neue Vulkaneum in Schotten
  • Wir entdecken die Geotope in unserem Vogelsberg.
  • Wir umwandern unsere Bergseen Nieder- und Obermosser See oder den Nidda-Stausee
  • uvm.

Wir wünschen einen schönen und erholsamen Happy-Herbst in unserem Vogelsberg!