BLOG

Weitwinkel Challenge im Oberwald

Weitwinkel Challenge im Oberwald - Vogelsbergliebe - Vogelsberg

Fotowalk an der Herchenhainer Höhe

Der Oberwald ist das Höchste im Vogelsberg. Eines der wenigen Waldgebiete, in dem sich natürliche Buchenwälder bis in die Gipfelregion der Mittelgebirge entwickeln konnten.

Seine Außengrenze folgt etwa der 600-m-Höhenlinie. In den äußeren Teilen des Vogelsberges dagegen mischen sich Wiesen- und Acker- unter Waldflächen.

Die Rotbuche war der Star

Mit 773 Metern ist der Taufstein der höchste Berg im Vogelsberg. Eine Besonderheit sind daher die mondänen, nährstoffreichen Buchenwälder. Bereits vor 2350 Jahren war die Rotbuche die bestimmende Baumart im Vogelsberg. Sie blieb bis vor 200 Jahren vorherrschend.

Man findet im Oberwald noch Buchenwald wie hier im Schwarzbachtal.
Im Gegensatz zu den Fichtenwäldern, ist der Waldboden oft bewachsen und lebhaft grün

Erst dann setzte die Aufforstung mit Fichten ein, die heute die bestimmende Baumart im Vogelsberg ist. Hier ließe sich ein Naturwald mit Buchen als Waldschutzgebiet in einer Größe von 1179 Hektar entwickeln, so der NABU Hessen.

Die Randfichten sind charakterlich für die Hechenhainer Höhe

Am herrlichen Aussichtspunkt, der Herchenhainer Höhe, dominieren die hohen „Randfichten“, die charakterlich für diesen beliebten Berg sind, vor allem bei Schnee. Je weiter man sich aber in die Tiefe des Oberwald begibt, desto mehr beherrscht die Buche das Bild dieses Hochwaldes.

vogelsbergliebe-eis-und-schnee-im-hohen-vogelsberg
Typisches Winterbild der Herchenhainer Höhe. Die tief verschneiten Fichten, die den Eingang zum Oberwald auf 733m NN charakterisieren.

Weitwinkelfotografie

Wir wollten unseren Teil des Oberwaldes rund um die Herchenhainer Höhe ausschließlich mit dem Weitwinkelobjektiv einfangen. Der Hochsommer ist wegen seiner kontrastarmen Lichtverhältnisse nicht gerade die Hochzeit für Fotografen. Der Wald lässt aber morgens und abends, durch den seitlichen Lichteinfall, einiges an Licht- und Schattenspielen zu.

Alles ist grün

Zudem ist alles grün. Selbst der Waldboden ist von Farn und Moos überwuchert. Hier haben wir mit Unschärfe und deutlichem Licht und Schatten Unterschiede erarbeitet, um in den Fotos: 1. Räumlichkeit und 2. ein sichtbares Thema für Betrachter*innen zu bieten. Ein Foto sollte schließlich nicht langweilig sein, sondern soll zum verweilen einladen.

Unsere Weitwinkel Challenge

Die beiden Testkandidaten in unserer Challenge. Das presiwertere Objektiv Olympus M. Zuiko Digital 9-18mm, und das höher preisliche Leica DG Vario Elmarit 8-18mm

Neben der wunderschönen Landschaft und Natur im Vogelsberg, ist ja unser Motto „der Vulkan im Fokus der Fotografie“. Interessierten der Landschafts- und Naturfotografie ermöglichen wir in diesem Blogbeitrag, einen Vergleich der Technik zwischen zwei verschiedenen MFT-Kameras und Weitwinkelobjektiven und zwei verschiedenen Bildbearbeitungsprogammen zu ziehen. Zudem haben wir die Metadaten der jeweiligen Kameras zu jedem Foto gepackt. Viel Spaß dabei!

Die erste Auswahl hat Uve geschossen mit der Olympus OM-D E-M5 Mark III und dem Objektiv Olympus M. Zuiko Digital 9-18mm. Entwickelt aus RAW und bearbeitet in Luminar NEO.

Die zweite Auswahl hat Thomas geschossen mit der Panasonic Lumix DC G9 und dem Objektiv Leica DG Vario Elmarit 8-18mm. Entwickelt aus RAW und bearbeitet in Adobe Lightroom.

Challenge von Uve

Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
9mm – f/6,3 – ISO 640 – 1/200
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
10mm – f/5 – ISO 640 – 1/80
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
9 mm – f/5 – ISO 640 – 1/100
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
9 mm – f/6,3 – ISO 640 – 1/100
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
9 mm – f/5 – ISO 640 – 1/320
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
9 mm – f/5 – ISO 640 – 1/320

Challenge von Thomas

Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
18mm – f/5,6 – ISO 200 – 1/200
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
8mm – f/2,8 – ISO 200 – 1/80
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
8mm – f/3,2 – ISO 200 – 1/125
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
8mm – f/11 – ISO 200 – 1/50
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
10mm – f/10 – ISO 1000 – 1/80
Herchenhainer Höhe - Oberwald - Vogelsbergliebe
9mm – f/3,2 – ISO 200 – 1/200

Fazit

Neben den individuellen Vorlieben und dem eigenen Charakter des Bildaufbaus des Fotografen, kann man auch die Unterschiede der beiden Weitwinkelobjektive erkennen. Das preiswertere Olympus mit 9-18mm (Kleinbild 18 -36mm) schafft einen eigenen, man kann sagen, etwas verträumten Bildlook, der durchaus gerne als Stileffekt bei diesem Objektiv benutzt wird.

Das deutlich teurere Panasonic Leica Objektiv 8-18mm, spielt sein Preissegment voll aus, indem es ohne Umschweife das Bild des Fotografen in neutralen Farben und einer geradlinigen Tiefenschärfe darstellt. Das leichte Bokeh wirkt im Verhältnis zur Schärfe, sehr ausgeglichen. Der (im Gegensatz zum Olympus-Objektiv) 1mm zusätzliche Weitwinkel kann dem Bild noch mehr Tiefe verleihen.

Beide Objektive haben ihre Berechtigung um weitere Stilmittel und Abwechslung in die Fotografie zu bringen.

Während Uve wohl mehr mit Unschärfe (Bokeh) beim Olympus 9-18 mm spielte und in der Nachbearbeitung mit Luminar NEO, den verträumten Effekt des Olympus Objektivs noch farblich etwas herausarbeitete, verblieb Thomas mit dem Leica Objektiv mehr im vollen Weitwinkelbereich. Die Farben ließ er bei der RAW-Entwicklung im Adobe Lighroom eher natürlich/neutral.

Links zu den Seiten

Olympus / OMSystem
https://www.olympus.de/site/de/c/lenses/om_d_pen_lenses/m_zuiko/m_zuiko_digital_ed_9_18mm_14056/index.html

Panasonic
https://www.panasonic.com/de/consumer/foto-video/lumix-g-objektive/h-e08018.html

(Wir bekommen hierfür keinerlei Zuwendungen. Dient ausschließliche der weiteren Information)

 

 

Unser Druckshop

Unser Spreadshirt-Shop

Folge uns

Nichts mehr verpassen, und immer auf dem laufenden bleiben.

Aktuelle Posts

VOGELSBERGLIEBE
NEWSLETTER

Datenschutzerklärung gelesen *
Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Versendung der Newsletter genutzt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinie (Link im Footer dieser Webseite).
Eine Abbestellung des Abos ist jederzeit möglich.

EIGENWERBUNG

UNSER DRUCKSHOP

Vogelsbergliebe

Der Herbst im Vogelsberg als Bild für an die Wand. Unsere neue Kollektion und Wandkalender 2023 in unserem Vogelsbergliebe-Druckshop.