Skisprungschanze Bermuthshain - Vogelsbergliebe im Jahr 2022

Skisprungschanze Bermuthshain

Heute besuchten wir mal wieder unsere alte ehrwürdige Skiprungschanze auf dem Höllerich oberhalb von Bermuthshain. Mindestens einmal im Jahr fotografieren wir den Zustand, aber auch die schönen Panoramen auf und rund um die Skisprungschanze.

Bergmähwiesenpfad bei Herchenhain im Vogelsberg

Der Bergmähwiesenpfad wurde 2018 vom Deutschen Wanderinstitut e.V. mit dem Siegel Prämiumwanderweg ausgezeichnet. Seit dem wird er in den Vogelsberger Extratouren besonders beworben. Der Pfad mit seinen vielen Ausblicken, und modernen Infotainment ist mit 8 Themenstelen bestückt. Auf denen erfährt man die Nachhaltigkeit der Bergmähwiesen und deren direkter Umgebung.

Schwarzbachtal - Die Schlucht im Vogelsberg

Schwarzbachtal – Die Schlucht im Vogelsberg

Das Schwarzbachtal bei Ilbeshausen-Hochwaldhausen war unser Ziel. Die Schlucht im Vogelsberg hat hervorragende fotografische Möglichkeiten. Aber eines wundert uns immer wieder.

Kein wirklicher Marketingname

Der Name Rundweg 4 wird dem Schwarzbachtal nicht gerecht.

... weiterlesen

Obermooser See - Teich - Sommer 2022

Ober-Mooser See – Fotospaziergang

Beliebtes frei zugängliches Naturschutzgebiet Ein beliebtes Ausflugsziel im Hohen Vogelsberg ist der Ober-Mooser See der Gemeinde Freiensteinau mit seinen schönen Wiesen, und vielen seltenen Vogelarten, wie der Eisvogel oder Schwarzstorch.

Panoramaweg Laubach – schöne Runde um die alte Residenzenstadt

Noch steht der Frühling nicht wirklich vor der Tür, die Natur schläft noch und das Wetter macht noch keine richtige Freude.  Da bietet sich aber eine kleine Wanderung an. Der Panoramaweg Laubach ist eine aussichtsreiche Runde mit schönen Natureindrücken und gut befestigten Wegen rund um Laubach. Panoramaweg Der Rund 9 km lange Panoramaweg (durchgängig mit einen schwarzen “P“ auf gelben … … weiterlesen

Vogelsbergliebe.de -Copyright - Mähen mit der Sense

Erste Mahd der Bergmähwiesen 2020

Der virtuelle Bergmähwiesenpfad Stele 05: Mahd und Beweidung Die Stele 05 ist Teil des beliebten Bergmäwiesenpfad bei Herchenhain, womit wir auch diesen Text zitieren, zum Thema Mahd und Beweidung. Bauern mähen seit Jahrhunderten die Bergmähwiesen im Sommer, zusätzlich weiden dort oft Rinder, Pferde oder Schafe. Der richtige Zeitpunkt der ersten Mahd (= Mähen) ist entscheidend für die Naturvielfalt. Wird zu … … weiterlesen

Der Rundweg R 4 – Ilbeshausen bei Grebenhain

Der Schwarze Flussrauscht wild in einer SchluchtInformationen begleiten den WegDie UhuklippenSagen und Mythen umgeben die urigen Basaltformationen Der Luftkurort Ilbeshausen-Hochwaldhausen, ist ein Ortsteil der Großgemeinde Grebenhain im Hohen Vogelsberg. Unmittelbar westlich von Hochwaldhausen beginnt ein großes Waldgebiet. Die Altefeld, hier auch Schwarzer Fluss oder Schwarzbach genannt, entspringt im Westen und durchfließt beide Orte. Es geht Es ist Sonntagmorgen, sonnig, sehr warm … … weiterlesen

Winterwandern-Höhenrundweg - Vogelsberg-Blog

Schneewandern im Oberwald am Taufstein

Trüb war es, und seht kalt. Am Parkplatz „Niddaquelle“ im Hohen Vogelsberg, ging unsere Schneetour los. Auf der anderen Straßenseite folgten wir erst einmal dem Schild Richtung „Niddaquelle„. Nidda – einer der ältesten Flussnamen Europas Der Name Nidda gehört zu den ältesten Gewässernamen Europas. Die im 1. Jahrhundert an der Nidda errichtete Römerstadt Nida deutet darauf hin, dass die Römer … … weiterlesen

Schneewandern - Vogelsberg-Blog.de

Wandern im Vogelsberger Schnee? Schwierig!

Wir hatten letztes Wochenende Besuch aus dem Saarland. Und dieser kam aus dem Staunen über so viel Schnee, der herrlichen Winterlandschaft und den zugeschneiten Ortschaften nicht mehr heraus. Da Hunde dabei waren, kamen weder Skifahren noch Schneeschuhwandern im Tiefschnee in Frage. Samstag ging es an unseren Hausberg, die Herchenhainer Höhe. Wir parkten auf dem Festplatz am Ortseingang von Herchenhain, da … … weiterlesen