Wandern in Herbstein – Felsenruhe

Ein kleines Stück der Felsenroute in Herbstein gelaufen. Vom Ausgangspunkt am Parkplatz der Vulkantherme in Herbstein sind wir in Richtung  Kreuzkapelle gelaufen, von dort Richtung zum Kolping-Feriendorf.

An der zur Felsenformation „Felsenruhe“ kann man unterhalb entlanglaufen und dabei die ausgefallenen Basaltstein-Formationen bewundern.

Zurück ging es in Richtung Herbstein durch den Kurpark wieder zum Parkplatz Vulkantherme.

Fazit: 

Ungefähr eine Stunde sind wir auf einem gut begehbaren Wanderweg gelaufen. Schöne Ausblicke, ein markantes Naturdenkmal und eine geschichtsträchtige Kapelle laden uns dazu ein, auch die 19 km langen Flesenroute komplett zu erwandern.

Schreibe einen Kommentar

Sind Sie ein Mensch? CAPTCHA Aufgabe bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.