Skisprungschanze Bermuthshain

Skisprungschanze Bermuthshain

Weithin sichtbar befindet sich auf dem Höllerich oberhalb von Bermuthshain eine Sprungschanze, die ab 1965 geplant und schließlich 1970 unter dem Namen Wilhelm-Dillemuth-Schanze eingeweiht wurde.

Sie gilt als eine der letzten in Deutschland gebauten hölzernen Skisprungschanzen und wurde 2003 unter Denkmalschutz gestellt.

… weiterlesenSkisprungschanze Bermuthshain

Eisbruch

Eiswelten an der Herchenhainer Höhe

 

Das neue Jahr begann mit einigen Wetterkapriolen. Es war eiskalt, der typische Herchenhainer Nebel und einsetzender Schneefall formte an Sträuchern und Bäumen wunderschöne und gewaltige, aber nicht ganz ungefährliche, Gebilde aus Raureif, Eis und Schnee.

Diese außergewöhnliche Eiswelten sind in Höhenlagen von über 600 Meter keine Seltenheit.

… weiterlesenEiswelten an der Herchenhainer Höhe

Weihnachtliches Herchenhain

Dezember hatten wir Glück. Es lag ein wenig Schnee in Herchenhain und der Herchenhainer Höhe. Daraus entstanden einige traumhafte Bilder.

Herchenhain ist auf Grund seiner exponierten Lage von 650 -733 m das höchst gelegene Dorf Hessens. Wunderbare Fernblicke bis in den Spessart, Odenwald, Taunus, Hunsrück.

Und bei klarer Sicht kann man sogar die Skyline von Frankfurt erkennen. Viel Wanderwege gehen von der Herchenhainer Höhe ab.

… weiterlesenWeihnachtliches Herchenhain